SEO Titelbild iStock

Wir sind SEO! 4 Möglichkeiten, um seine Website zu optimieren

Laut einer Studie der Kölner Internetagentur Mindshape gibt es in deutschen Unternehmen immer noch ein hohes Verbesserungspotenzial in Bezug auf Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Die Studie analysierte ca. 3.513 Unternehmen aus 15 Branchen. Rund 34 Faktoren aus den Bereichen Crawlability, Technik, Content, OffPage und Social Media ermittelten den sogenannten mIndex, ein Index zur Berechnung des Optimierungsgrades einer Website. Dieser ist im Vergleich zu 2015 im Schnitt nur von 0,37 auf 0,39 leicht gestiegen. Vor allem im Bereich Content werden viele grundlegende SEO-Techniken noch nicht genutzt. Wir liefern Euch ein Check-Up, mit dem Ihr Eure Seite SEO-gerecht optimieren könnt.

Google

Okay Google, lass uns mal kennenlernen

Spätestens seit der Fernsehwerbung bekannt: die Google App mit Google Now für das Smartphone. Ein Programm der Suchmaschine, das nicht nur Suchanfragen per Sprachbefehl steuert, sondern auch, wie Siri oder Medusa, antwortet. Bevor Google Now aktiviert werden kann, müssen allerdings unzählige Zugriffs-Zustimmungen gewährleistet werden – für alle Datenschutz und Privatsphären-Liebhaber also weniger geeignet.