Quelle: www.technik-blog.at

Eine Einladung verändert die Welt

Vor circa zwei Jahren lud eine 14-jährige Engländerin über Facebook zu ihrer Geburtstagsparty ein und bekam prompt 21.000 Party-Zusagen und Polizeischutz an ihrem Ehrentag. Vor über 21 Jahren, am 6. August 1991, lud Tim Berners-Lee die Mitglieder der Gruppe „Alt.hypertext“ in sein World Wide Web ein – und auch der britische Physiker hätte nicht mit den großen Konsequenzen seiner Einladung gerechnet. Sie war ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung des Internets, das heute als fester Kommunikationsbestandteil aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist.

Weiterlesen
Quelle: www.jogmap.de

Laufen in Wald und Web

Am 19. Juli 2012 findet der Firmenlauf B2RUN statt und F&H Public Relations ist erstmals mit einem zwölfköpfigen Team am Start. In Vorbereitung auf unser sportliches Teambuilding haben wir uns einmal ein bisschen im Web umgesehen.

Weiterlesen
Quelle: www.mariendorf-ost.de/public-viewing-zur-frauen-fusball-wm

Countdown zur EM 2.0(12)

Es ist wieder soweit: in wenigen Tagen startet die Fußball Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Die Vorfreude steigt, Sammelbildchen werden getauscht und die Fanutensilien aus den Schränken geholt. Auch wer nicht live dabei sein kann, möchte doch so nah wie möglich am Geschehen dran sein: Willkommen bei der EM 2.0!

Weiterlesen
Quelle: Google

Project Glass

Spätestens seit dem Harry Potter sämtliche Kassen- und Verkaufsrekorde gebrochen hat, muss man sich als Brillenträger seiner Restlichtverstärker nicht mehr schämen. Im Gegenteil, Brille zu tragen war populärer denn je. Nun könnte der Sehhilfe eine erneute Renaissance zuteilwerden: mit Hilfe des Suchmaschinengiganten Google und dessen „Project Glass“.

Weiterlesen
© re:publica

re:publica 2012 – Ein persönlicher Rückblick

Heute vor einer Woche neigte sich die re:publica ihrem Ende zu. Da die Teilnehmerzahl an der Konferenz rund um das Web 2.0 über die letzten Jahre stetig angewachsen war, musste eine neue Location mit mehr Fassungsvermögen her: in der STATION-Berlin hatten die 4.000 Besucher und 350 Redner aus 30 Ländern dieses Jahr 20.000 Quadratmeter Platz. Die re:publica bildete den Auftakt der parallel stattfindenden „Berlin Web Week“.

Weiterlesen
shutterstock_38200528_41ddbd737b

Social Media im US-Wahlkampf

Mehr und mehr spielt sich unser Leben auch auf den verschiedenen Social Media Plattformen ab und spiegelt sich dort wider. Sie sind dabei durchaus vergleichbar mit den herkömmlichen Medien – jedenfalls in Ihrer Reichweite. Der Unterschied allerdings ist, dass auf Facebook und Co. nicht einzelne Redakteure ihre Meinung vertreten, sondern die Stimmungen und Meinungen der Menschen direkt ablesbar sind. Das macht Posts und Tweets natürlich für Analysten, Forscher und Strategen interessant – auch für Wahlforscher und Wahlkampfstrategen.

Weiterlesen
Quelle: www.upcload.com

Maßgeschneidert

Welchen Vorteil hat die „echte Shopping Welt“ gegenüber der digitalen? Richtig: Die Umkleidekabine. Shirts, Pullover und Hosen können in der guten alten Umkleidekabine nach Lust und Laune anprobiert – und wenn sie nicht passen einfach zurückgelegt werden. Beim Online-Shopping war das bisher nicht möglich. Kleider mussten mehr oder weniger auf gut Glück bestellt– und in etwa der Hälfte der Fälle umständlich wieder zurückgeschickt werden.

Weiterlesen